img_7624Es ist Oktober und das bedeutet inzwischen auch hier zu Lande, dass alle im Halloween Fieber sind. Auf (gefühlt) sämtlichen DIY-Blogs gab es schon Anleitungen für schöne Deko, schaurig-leckere Rezepte und natürlich auch niedliche Amigurumi. Jetzt rückt der 31. mit immer größeren Schritten nahe und, wie es so meine Art ist, komme ich in letzter Sekunde auch noch mit einem Halloween-Post um die Ecke. Wenn du wie ich eher von der spontanen Sorte bist und jetzt noch ein kleines Häkelprojekt brauchst, das auf jeden Fall rechtzeitig fertig wird, dann bist du hier genau richtig. Meine niedliche kleine Fledermaus ist superschnell gehäkelt und das beste ist, dass du sie in allen Größen machen kannst. Getestet habe ich die Anleitung fürs Mikrohäkeln mit 80er Garn und 0.4er Nadel, in 10er Garn mit 1.0er Nadel und mit feiner Baumwolle und 2.0er Nadel. Die kleinsten Fledermäuse eignen sich prima für Ohrringe, die mittlere macht sich richtig gut auf einer Brosche und die „große“ könnte deinen Haarreif gruselig schön verzieren. Diese Anleitung ist übrigens auch mein Beitrag für Marcs Blogparade „Schocktober“ auf Weselsblog. Jetzt aber viel Spaß beim Häkeln!

1. Runde: 6 FM in magischen Ring
2. Runde: 6 x verdoppeln (12 FM)
3. Runde: jede 2. M verdoppeln (18 FM)
4. – 6. Runde: 18 FM
7. Runde: jede 2. & 3. M zusammen häkeln (12 FM)
8. Runde: 6 x 2 M zusammen häkeln (6 FM)
9. Runde: 6 FM
10. R: jede M verdoppeln (12 FM)
11. – 16. R: 12 FM
17. R: jede 3. & 4. M zusammen häkeln (9 FM)
18. R: 4 x 2 M zusammen häkeln (5 FM)

Faden abschneiden, durchziehen und vernähen.

Flügel:

1. R: 15 LM anschlagen
2. R: ab der 2. M von der Nadel aus gesehen 3 FM, verdreifachen, 2 FM, 2 M zusammen häkeln, 2 FM, verdreifachen, 3 FM, LM, wenden
3. R: 3 FM, verdreifachen, 2 FM, 2 M zusammen häkeln, 3 FM, verdreifachen, 3 FM, LM, wenden (18 FM)
4. R: 3 FM, verdreifachen, 3 FM, 2 M zusammen häkeln, 3 FM, verdreifachen, 4 FM, LM, wenden
5. R: 4 FM, verdreifachen, 3 FM, 2 M zusammen häkeln, 3 FM, verdreifachen, 3 FM, dann die letzte M verdoppeln und nach unten weiterhäkeln, um die Flügel mit 1 R FM zu umhäkeln,
3 FM, verdreifachen, am unteren Rand weiter 2 FM, 2 M zusammen häkeln, 2 FM, verdreifachen, 2 FM, 2 M zusammen häkeln, 2 FM, verdreifachen, nach oben weiter 3 FM, KM

Faden abschneiden und durchziehen

Ohren

In rosa
1. R: 2 FM oben seitlich direkt an den Kopf häkeln, LM, wenden
2. R: 2 FM
3. R: (ohne LM) 2 M zusammen häkeln

Faden abschneiden und durchziehen

In schwarz

Eine Reihe FM um den rosafarbenen Teil des Ohres häkeln, dazu rechts daneben neu anmaschen, 3 FM an der Seite hoch, LM, 3 FM an der anderen Seite runter, KM, Faden abschneiden und vernähen.

Für das linke Ohr in der Mitte des Kopfes beginnen und nach links arbeiten, ansonsten die gleichen Maschenzahlen verwenden wie rechts.

Gesicht aufsticken:

Für die Augen in rot je zwei gerade Stiche seitlich von der Mitte aufsticken. Für den Mund zwei etwas längere Stiche in rosa quer unter die Augen sticken.

Am Ende die Flügel hinten mittig annähen.

Jetzt musst du die mini-Fledermäuse nur noch am gewünschten Schmuck anbringen. Für Ohrringe nähe eine kleine Schlaufe hinten am Kopf fest und fädele die Ringe dort ein. Für eine Brosche nähe den Körper am Broschenelement fest. An einem Haarreifen kannst du den Körper ebenfalls festnähen. Dazu den Faden einfach vom Körper der Fledermaus um den Haarreif rum und wieder in den Körper hinein häkeln.

Eine Video-Anleitung findest du hier: