Amigurumi Freebies Freie Häkelanleitungen

Freie Häkelanleitung: Löwenvater und Löwensohn oder Löwenmutter und Löwentochter oder…

Aus meiner Reihe Wildtiere und ihre Kinder kommt hier eine weitere Anleitung. Dieses Mal habe ich für das geplante Wildtiere-Mobile einen Löwenpapa mit Sohn entworfen. Das Gute daran: Einfach die Mähnen weglassen und du hast eine Löwenmama mit Tochter. Oder wie wäre es mit einer Löwenmama mit Sohn? Oder einem Löwenpapa mit Tochter? Alles ist möglich…

Du brauchst:

Wolle in orange und eine etwas zu kleine Häkelnadel, z.B. Drops Muskat und Häkelnadel 2,5 für die Löweneltern

Häkelgarn in gelb, z.B. Rico Essentials Crochet und Häkelnadel 0,75 für die Löwenkinder

Wollreste in schwarz und rot

Häkelgarn in schwarz

Sicherheitsaugen 4mm

Füllwatte

Kamm

Abkürzungen:

FM = feste Masche

KM = Kettmasche

LM = Luftmasche

Vorbereitungen:

Um die Mähne wie auf dem Bild lockig werden zu lassen, brauchst du rote Baumwolle, die schon einmal verwendet wurde. Wenn du keine hast, so häkele einfach 6 M in einen magischen Ring, verdoppele zuerst jede M (12 FM) und dann jede 2., bis du einen roten Kreis von ca. 5cm Durchmesser hast. Schneide den Faden ab, halte das Häkelstück unter Wasser und lasse es dann auf der Heizung trocknen. Auf diese Weise wird die Wolle sehr lockig.

Großer Löwe

Mit der dickeren Wolle und Nadelstärke 2,5

1. R: 6 M in magischen Ring
2. R: jede 2. M verdoppeln (9 FM)
3. – 4. R: 9 FM
5. R: 5 M verdoppeln, 4 FM (14 FM)
6. R: jede 2. M verdoppeln (21 FM)
7. R: jede 3. M verdoppeln (28 FM)
8. – 10. R: 28FM
11. R: jede 3. & 4. M zusammen häkeln (21 FM)
12. R: jede 2. & 3. M zusammen häkeln (14 FM)

Stopfen

13. R: jede 1. & 2. M zusammen häkeln (7 FM)

Faden abschneiden und vernähen

Ohren

Zwischen R 9 & 10 beginnen. Der Hinterkopf zeigt zu dir.

1. R: KM, LM, FM, KM
2. R: 3 Stb in die FM der Vorrunde, KM

Faden abschneiden und vernähen

Körper

1. R: 14 FM direkt an den Körper häkeln – beginne zwischen R. 7 & 8:

2. R: 2 FM, verdoppeln, 4 FM, 3 M verdoppeln, 4 FM (18 FM)
3. R: 9 FM, verdoppeln, FM, verdoppeln, FM, verdoppeln, 4 FM (21 FM)
4. R: 10 FM, verdoppeln, 2 FM, verdoppeln, 2 FM, verdoppeln, 4 FM (24 FM)
5. R: 10 FM, verdoppeln, 3 FM, verdoppeln, 3 FM, verdoppeln, 5 FM (27 FM)
6. R: 11 FM, verdoppeln, 4 FM, verdoppeln, 4 FM, verdoppeln, 5 FM (30 FM)
7. R: 2 FM, 2 M zusammen häkeln, 8 FM, verdoppeln, 5 FM, verdoppeln, 5 FM, verdoppeln, 5 FM (32 FM)
8. R: 3 x 2 M zusammen häkeln, 12 FM, verdoppeln, 11 FM (30 FM)
9. R: 1 FM, 2 x 2 M zusammen häkeln, 25 FM (28 FM)
10. R: 3 x 2 M zusammen häkeln, 20FM, 2 M zusammen häkeln (24 FM)
11. R: jede 3. & 4. M zusammen häkeln (18 FM)
12. R: jede 2. & 3. M zusammen häkeln (12 FM)
13. R: jede 1. & 2. M zusammen häkeln (6 FM)

Faden abschneiden und vernähen

Hinterbeine (2 x)

1. R: 4 LM
2. R: 2 FM in die erste M, 1 FM, 4 FM in die letzte M, 1 FM, 2 FM in die letzte M (10 FM)
3. – 4. R: 10 FM
5. R: 2 M zusammen häkeln, 3 FM, 2 M zusammen häkeln, 3 FM (8 FM)
Stopfen
6. R: 8 FM
7. R: die Runde zusammen drücken und mit LM, 3 FM flach zusammen häkeln
8. – 9. R: LM, 3 FM
10. R: 8 FM gleichmäßig auf das Bein häkeln (2 an der Seite, 2 quer über den Fuß, 2 an der anderen Seite, 2 hinten, davon ist 1 FM über 2 M der letzten R gehäkelt – siehe Abbildung)


11. R: 8 FM
12. R: 2 FM, 2 verdoppeln, 4 FM (10 FM)
13. R: 4 FM, 2 verdoppeln, 4 FM (12 FM)
14. R: 12 FM
15. R: jede 3. & 4. M zusammen häkeln
16. R: 5x 2 M zusammen häkeln

Faden abschneiden, Maschen damit zusammenziehen und verknoten, dann den Faden durch den oberen Teil des Beins ziehen und die Oberseite des Fußes damit am Bein festheften, sodass sich eine leichte Rundung des Beins ergibt.

Bein mit dem Faden hinten am Körper annähen.

Vorderpfoten

1. R: 12 FM direkt an den Körper häkeln
2. R: 12 FM
3. R: jede 2. & 3. M zusammen häkeln (8 FM)
4. R: jede 3. & 4. M zusammen häkeln (6 FM)
5. R: 6 FM
6. R: 3 FM, 2 verdoppeln, 1 FM (8 FM)
7. R: 3 FM, 2 verdoppeln, 3 FM (10 FM)
8. R: 10 FM
Stopfen
9. R: jede 4. & 5. M zusammen häkeln (8 FM)
10. R: 2 x 2 M zusammen häkeln

Faden abschneiden, durchziehen und vernähen

Schwanz

Häkele 15 LM hinten an den Löwenkörper und verknote das Ende. Schneide 3 kleine Stücke (ca. 1cm lang) von der rotgelockten Wolle ab und ziehe diese nacheinander durch die letzte LM. Nimm dann einen einzelnen Faden aus der roten Wolle und binde diesen kurz vor Ende der Schwanzquaste um diese herum und knote sie fest. Schneide die Enden so ab, dass man nicht mehr sieht, dass die Quaste zusammengebunden ist.

Mähne

Schneide ca. 15 ca. 3cm lange Stücke von der rotgelockten Wolle ab. Knüpfe diese direkt hinter den Ohren in jede 2. M, arebite dich dann nach unten vor, indem du immer auf Lücke weitere Fäden an den Hinterkopf anknüpfst. Am Ende nimmst du einen sehr feinen Kamm und kämmst die Mähne aus, sodass die einzelnen Fäden der Baumwolle auseinander gehen und die Mähne schön üppig aussieht.

Am Ende stickst du die Nase mit geraden Stichen und schwarzer Wolle auf.

Kleiner Löwe

Mit der Häkelgarn und Nadelstärke 0,75

1. R: 6 M in magischen Ring
2. R: jede 2. M verdoppeln (9 FM)
3. – 4. R: 9 FM
5. R: 5 M verdoppeln, 4 FM (14 FM)
6. R: jede 2. M verdoppeln (21 FM)
7. R: jede 3. M verdoppeln (28 FM)
8. – 10. R: 28FM
11. R: jede 3. & 4. M zusammen häkeln (21 FM)
12. R: jede 2. & 3. M zusammen häkeln (14 FM)

Stopfen
13. R: jede 1. & 2. M zusammen häkeln (7 FM)

Faden abschneiden und vernähen

Ohren

Zwischen R 9 & 10 beginnen. Der Hinterkopf zeigt zu dir.

1. R: KM, LM, FM, KM
2. R: 3 Stb in die FM der Vorrunde, KM

Faden abschneiden und vernähen

Körper

1. R: 14 FM direkt an den Körper häkeln
2. R: 2 FM, verdoppeln, 4 FM, 3 M verdoppeln, 4 FM (18 FM)
3. R: 8 FM, verdoppeln, FM, verdoppeln, FM, verdoppeln, 5 FM (21 FM)
4. R: 9 FM, verdoppeln, 2 FM, verdoppeln, 2 FM, verdoppeln, 5 FM (24 FM)
5. R: 10 FM, verdoppeln, 3 FM, verdoppeln, 3 FM, verdoppeln, 5 FM (27 FM)
6. R: 3 FM, 2 M zusammen häkeln, 6 FM, verdoppeln, 4 FM, verdoppeln, 4 FM, verdoppeln, 5 FM (29 FM)
7. R: 2 FM, 2 M zusammen häkeln, 7 FM, verdoppeln, 5 FM, verdoppeln, 5 FM, verdoppeln, 5 FM (31 FM)
8. R: 2 FM, 2 M zusammen häkeln, 27 FM (30 FM)
9. R: 3 x 2 M zusammen häkeln, 24 FM (27 FM)
10. R: 3 x 2 M zusammen häkeln, 21 FM (24 FM)
11. R: jede 3. & 4. M zusammen häkeln (18 FM)
12. R: jede 2. & 3. M zusammen häkeln (12 FM)
13. R: jede 1. & 2. M zusammen häkeln (6 FM)

Faden abschneiden und vernähen

Hinterbeine (2 x)

1. R: 4 LM
2. R: 2 FM in die erste M, 1 FM, 4 FM in die letzte M, 1 FM, 2 FM in die letzte M (10 FM)
3. – 4. R: 10 FM
5. R: 2 M zusammen häkeln, 3 FM, 2 M zusammen häkeln, 3 FM (8 FM)
Stopfen

6. R: 8 FM
7. R: die Runde zusammen drücken und mit 3 FM flach zusammen häkeln
8. R: LM, 2 FM
9. R: 8 FM gleichmäßig auf das Bein häkeln
10. R: 8 FM
11. R: 2 FM, 2 verdoppeln, 4 FM (10 FM)
12. R: 4 FM, 2 verdoppeln, 4 FM (12 FM)
13. R: 12 FM
14. R: jede 3. & 4. M zusammen häkeln
15. R: 5x 2 M zusammen häkeln

Faden abschneiden, Maschen damit zusammenziehen und verknoten, dann den Faden durch den oberen Teil des Beins ziehen und die Oberseite des Fußes damit am Bein festheften, sodass sich eine leichte Rundung des Beins ergibt.

Bein mit dem Faden hinten am Körper annähen.

Vorderpfoten

1. R: 12 FM direkt an den Körper häkeln
2. R: 12 FM
3. R: jede 2. & 3. M zusammen häkeln (8 FM)
4. R: jede 3. & 4. M zusammen häkeln (6 FM)
5. R: 6 FM
6. R: 3 FM, 2 verdoppeln, 1 FM (8 FM)
7. R: 3 FM, 2 verdoppeln, 3 FM (10 FM)
8. R: 10 FM
Stopfen
9. R: jede 4. & 5. M zusammen häkeln (8 FM)
10. R: 2 x 2 M zusammen häkeln

Faden abschneiden, durchziehen und vernähen

Schwanz

Häkele 15 LM hinten an den Löwenkörper und verknote das Ende. Schneide 3 kleine Stücke (ca. 1cm lang) von der rotgelockten Wolle ab und ziehe diese nacheinander durch die letzte LM. Nimm dann einen einzelnen Faden aus der roten Wolle und binde diesen kurz vor Ende der Schwanzquaste um diese herum und knote sie fest. Schneide die Enden so ab, dass man nicht mehr sieht, dass die Quaste zusammen gebunden ist.

Mähne

Schneide 4 ca. 1,5cm lange Stücke von der rotgelockten Wolle ab. Knüpfe diese oben zwischen den Ohren und an jeder Seite ein weiteres Stück roter Wolle an. Du kannst diese „Baby-Mähne“ jetzt einkürzen und als Flaum stehen lassen oder mit dem Kamm auskämmen und über den Kopf nach hinten fallen lassen.

Am Ende stickst du die Nase mit geraden Stichen und schwarzer Wolle auf.

Viel Spaß beim Häkeln!

Du möchtest immer gleich benachrichtigt werden, wenn ich einen neuen Beitrag veröffentliche oder dich über Flauscheinhorn’s Welt auf dem Laufenden halten? Dann melde dich am besten für meine Email-Listen an:

Abonniere meinen Newsletter und schließe dich 237 anderen Abonnenten an.

Als Abonnentin wirst du bei jeder neuen Häkelanleitung sofort persönlich benachrichtigt. Im monatlichen Newsletter sende ich dir gebündelt alles, was es hier auf dem Blog, auf YouTube, Crazypatterns und an anderen Projekten Neues gibt.

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.

Die Anleitung darf nicht kopiert, aber gerne verlinkt werden. Produkte, die nach dieser Anleitung erstellt wurden, darfst du privat und kommerziell verbreiten. Ich freue mich natürlich, wenn du deine Ergebnisse teilen magst, z.B. auf meiner Facebook-Seite, auf Twitter oder Instagram (@Flausch_Einhorn).

You may also like...

3 Comments

  1. Panterchen says:

    Hallo flauschiges Einhorn,
    Vielen Dank für die Anleitung, die ich nachgehäkelt habe, allerdings nicht als Löwe, sondern als schwarzen Panther. Als ich jetzt zum kleinen Sohn/Tocher übergehen wollte ist mir, als ich den Kopf gehäkelt hatte, allerdings aufgefallen, dass da nochmals dieselbe Beschreibung steht? Oder spinn ich jetzt?
    Viele Grüße
    Pantherchen

    1. Flauscheinhorn says:

      Huhu, Pantherchen,
      was für eine gute Idee, daraus einen schwarzen Panther zu machen! Ich habe tatsächlich für die Löweneltern und Kinder immer das gleiche Muster genommen. Für die Eltern die gröbere Wolle mit Häkelnadel 2,5, für die kleinen Häkelgarn der Stärke 10 und eine Häkelnadel 0,75. Die Anleitung stammt aus einer Zeit, in der ich mich dem Mikrohäkeln angenähert habe und sehr gerne mit feinen Nadeln gearbeitet habe. Ich habe mir aber gerade die Anleitung noch einmal angesehen und festgestellt, dass das so gar nicht mit drin steht. Das werde ich gleich mal ändern. Vielen Dank für den Hinweis!
      Liebe Grüße,
      Mareike

      1. Pantherchen says:

        Hallo Mareike,

        Vielen Dank für die Antwort. Nachdem ich mir alles nochmals etwas genauer angeschaut habe, auch das Bild oben, habe ich schon vermutet, dass das der Fall ist. Wenn man sich das Bild anschaut, dann sieht man ja, dass die Maschen von den Kinden viel enger und kleiner sind und das mit der Häkelnadel und der Wolle stand ja auch dort.

        Mit so dünnen Nadeln habe ich bisher noch nicht gehäkelt, mal schauen. Mikrohäkeln stell ich mir sehr anstrengend vor.

        Vielen Dank auf jeden Fall nochmals und auch nochmals für die Anleitung.

        Viele Grüße
        Pantherchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.