image3(7)Ich habe in den letzten Tagen viel herumprobiert, weil ich unbedingt einmal eine Häkelpuppe entwerfen wollte. Eigentlich sollte es eine Ronja-Räubertochter-Puppe werden und tatsächlich habe ich dazu auch zunächst einen Prototyp entworfen. Aber dann gefiel mir der Kopf noch nicht so richtig und eh ich mich versah, hatte ich eine Reihe von Köpfen bei mir herumliegen, mit denen ich jeweils leicht veränderte Muster umgesetzt hatte. Einige davon gefielen mir schon richtig gut und darum wollte ich sie nicht wegschmeißen. Da ich, wie könnte es auch anders sein, Meerjungfrauen als Fabelwesen ebenso mag wie Einhörner – sie sind ja quasi die Einhörner des Wassers – häkelte sich plötzlich wie von selbst eine. Naja, im Grunde genommen zuerst ein Meermann, aber dann stieß ich auf eine geniale Idee, die für mich ein letztes hartnäckiges Kopfproblem löste. Beth von dem wunderbaren Häkelblog by Hook, by Hand häkelt nämlich, wenn möglich, Puppenköpfe immer getrennt vom Körper und steckt diese dann am Ende auf. Dadurch ergibt sich eine wunderbare Kinnlinie statt des fliehenden Kinns, das man immer dann bekommt, wenn man in einem Stück häkelt. Also musste mein Muster weiter perfektioniert werden und so kam ich zu dieser eleganten kleinen Meerlady, die ich euch heute hier vorstellen möchte. Ich hoffe es macht euch ebenso viel Spaß, sie zu häkeln, wie mir, auch wenn es manchmal etwas kniffelig wird.

Häkelanleitung Meerjungfrau
Du brauchst:
Wolle in einer Hautfarbe deiner Wahl und eine etwas zu kleine Häkelnadel für deine Wolle (ich habe Drops Safran und eine 1.5 Häkelnadel genutzt)
Baumwoll-Stretch-Wolle in einer ähnlichen Farbe und Stärke wie die der Hautfarbe
Wolle in ähnlicher Stärke und einer bunten Farbe deiner Wahl (bei mir ist es Schachenmayr Catania in lila)
Häkelgarn passend zur Farbe des Fischschwanzes (meine Meerlady hat Flossen, Ohren und Schwimmhäute aus Häkelgarn in einem rosa-gelben Farbverlauf)
Schwarzes Häkelgarn für die Haare
Dünne Häkelnadel z.B. 1.0 (für Haare, Ohren und Schwimmhäute)
Etwas Wolle in rot, rosa oder rosé für den Mund
Füllwatte
Sicherheitsaugen 4mm
Abkürzungen:
FM = feste Masche
dStb = Doppelstäbchen
hStb = halbes Stäbchen
KM = Kettmasche
M = Masche
Stb = Stäbchen
Zus = zusammen

Kopf

Mit der größeren Häkelnadel häkeln

1. R: 6 FM in magischen Ring
2. R: jede M verdoppeln (12 FM)
3. R: jede 2. M verdoppeln (18 FM)
4. R: jede 3. M verdoppeln (24 FM)
5. R: jede 4. M verdoppeln (30 FM)
6. R: jede 5. M verdoppeln (36 FM)
7. R: jede 6. M verdoppeln (42 FM)
8. – 12. R: 42 M
13. R: 6 FM, 2×2 M zus häkeln, 3 FM, 2×2 M zus häkeln, 25 FM (38 FM)
14. R: 5 FM, 3 verdoppeln, FM, verdreifachen, FM, 3 verdoppeln, 7 FM, 2 M zus häkeln, 10 FM, 2 M zus häkeln, 3 FM (44 FM)
15. R: 13 FM, verdreifachen, 16 FM, 2 M zus häkeln, 8 FM, 2 M zus häkeln, 2 FM (44 FM)
16. R: 13 FM, 2 M zus häkeln, 17 FM, 2 M zus häkeln, 6 FM, 2 M zus häkeln, 2 FM (41 FM)
17. R: 12 FM, 2 M zus häkeln, FM, 2 M zus häkeln, 14 FM, 2 M zus häkeln, 4 FM, 2 M zus häkeln, 2 FM (37 FM)
18. R: 29 FM, 2 M zus häkeln, 2 FM, 2 M zus häkeln, 2 FM (35 FM)
19. R: 4 FM, 2 M zus häkeln, 4 FM, 3 x2 M zus häkeln, 4 FM, 2 M zus häkeln, 7 FM, 2 M zus häkeln, FM, 2 M zus häkeln, FM (28 FM)
20. R: 4 FM, 2 M zus häkeln, 2 FM, 3 x2 M zus häkeln, 2 FM, 2 M zus häkeln, 7 FM, 2 M zus häkeln, FM (22 FM)
21. R: 4 FM, 5×2 M zus häkeln, 6 FM, 2 M zusammen häkeln (16 FM)
Sicherheitausgen zwischen R 13 & 14 anbringen. Stopfen
 Von nun an mit dem Baumwollstretchgarn weiterarbeiten
22. – 24. R: 16 FM
25. R: jede 8. M verdoppeln (18 FM)
26. R: 18 FM
27. R: jede 2. & 3. M zusammen häkeln (12 FM)
28. R: jede 1. & 2. M zusammen häkeln (6 FM)
Faden abschneiden und vernähen. Dann den Stretch-Teil in den Kopf hineindrücken (ich nutze dazu die Rückseite der Häkelnadel):
image2(9)
Die Nase zwischen R 15 & 16 aufsticken (mit 3 – 4 einfachen geraden Stichen). Den Mund 2 Runden darunter mit einem geraden Stich aufsticken.
Ohren
In buntem Häkelgarn und mit der kleineren Häkelnadel häkeln
1. R: 4 M anhäkeln (jeweils unten in R 15 des Kopfes ansetzen)
2. R: 4 KM
3. R: FM, hStb, 2 Stb in nächste M, LM, [dStb, LM, dStb, LM, dStb] in letzte M
Faden abschneiden und vernähen
Körper
1. R: 6 FM in einen magischen Ring
2. R: jede M verdoppeln (12 FM)
3. – 5. R: 12 FM
6. R: jede 5. & 6. M zusammen häkeln (10 FM)
7. – 9. R: 10 FM
10. R: jede M verdoppeln (20 FM)
11. R: M 1. & 15. M verdoppeln, ansonsten FM (32 FM)
Von nun an Arme und Körper getrennt voneinander weiter häkeln
Arme
1. R: 13 FM anmaschen (dazu wie folgt weiter häkeln: 4 FM, 5 LM & 23 M überspringen, 4 FM)
2. R: 13 FM
3. R: jede 3. & 4. M zusammen häkeln, FM (10 FM)
4. R: 10 FM
5. R: 10 FM
6. R: 10 FM
7. R: 1. & 2. M zusammen häkeln (9 FM)
8. R: 9 FM
9. R: 9 FM
10. R: 9 FM
11. R: 1. & 2. M zus häkeln (8 FM)
12. R: 8 FM
13. R: 8 FM
14. R: jede 3. & 4 zus häkeln (6 FM)
15. R: 6 FM
Stopfen (von oben an der Schulter beginnen und bis nach unten zum Handgelenk durchziehen. Ich nutze hierfür einfach die Häkelnadel)
16. R: jede 2. M verdoppeln (9 FM)
17. R: für den Daumen in die vorderste M hStb,Stb, hStb häkeln und zu einer Popcorn-Masche verbinden, ansonsten 8 FM (9 M)
18. R: 9 FM
19. R: 9 FM
20. R: 4 x 2 M zusammen häkeln
Den anderen Arm auf der gegenüber liegenden Seite anmaschen und ebenso arbeiten
Körper
Hinten unter der Achsel anmaschen
1. R: 26 FM
2. R: 14 FM, 2 M verdoppeln, 2 FM, 2 M verdoppeln, 6 FM (30 FM)
In lila:
3. R: 30 FM
4. R: auf jeder Seite 2 M zusammen häkeln, ansonsten FM (28 FM)
5. R: 10 FM, 2 M zusammen häkeln, 2 FM, 2 M zusammen häkeln, 2 FM, 2 M zusammen häkeln, 2 FM, 2 M zusammen häkeln, 4 FM (24 FM)
6. R: 24 FM
7. R: 24 FM
8. R: auf jeder Seite 2×2 M zusammen häkeln, ansonsten FM (22 FM)
9. R: 22 FM
10. auf jeder Seite 2×2 M zusammen häkeln, ansonsten FM (20 FM)
11. R: 20 FM
Stopfen
12. R: auf jeder Seite 2 M verdoppeln (24 FM)
13. – 17. R: 24 FM
18. R: auf beiden Seiten 2 M zusammen häkeln, ansonsten FM (22 FM)
19. R: 22 FM
20. R: 22 FM
21. R: 22 FM
22. R: auf beiden Seiten 2 M zusammen häkeln, ansonsten FM (20 FM)
23. R: 20 FM
24. R: 20 FM
25. R: 20 FM
26. R: auf beiden Seiten 2 M zusammen häkeln, ansonsten FM (18 FM)
27. R: 18 FM
28. R: 18 FM
29. R: auf beiden Seiten 2 M zusammen häkeln, ansonsten FM (16 FM)
30. R: 16 FM
Stopfen
31. R: auf beiden Seiten 2 M zusammen häkeln, ansonsten FM (14 FM)
32. R: auf beiden Seiten 2 M zusammen häkeln, ansonsten FM (12 FM)
33. R: auf beiden Seiten 2 M zusammen häkeln, ansonsten FM (10 FM)
34. R: auf beiden Seiten 2 M zusammen häkeln, ansonsten FM (8 FM)
Stopfen
35. R: auf beiden Seiten 2 M zusammen häkeln, ansonsten FM (6 FM)
36. R: auf beiden Seiten 2 M zusammen häkeln, ansonsten FM
Faden abschneiden und vernähen
Schwanzflossen
In buntem Häkelgarn und mit der kleineren Häkelnadel häkeln
Links
1. R: 9 FM anmaschen (in Runde 9 von unten beginnen und an der Spitze des Fischschwanzes enden)
2. – 7. R: LM, 8 FM
8. R: LM, 6 FM, 2 M zusammen häkeln (8 FM)
9. R: 1 M überspringen (keine LM), 7 FM
10. R: LM, 4 FM, 2 M zusammen häkeln (6 FM)
11. R: M überspringen (keine LM),  3 FM, 2 M zusammen häkeln (5 FM)
12. R: 4 M zusammen häkeln
Schwanzflosse mit FM umhäkeln, dabei an der Spitze [FM, 2 LM, FM] in eine M häkeln
Rechts
1. R: 9 FM anmaschen (an der Spitze beginnen und bis zur 9. Runde von unten arbeiten):
image2(10)image1(12)
2. – 7. R: LM, 8 FM
8. R: 1 M überspringen (keine LM), 8 FM
9. R: LM, 5 FM, 2 M zusammen häkeln
10. R: M überspringen (keine LM),  4 FM, 2 M zusammen häkeln (4 FM)
11. R: LM, 3 FM, 2 M zusammen häkeln
12. R: M überspringen (keine LM), 3 M zusammen häkeln (4 FM)
Schwanzflosse mit FM umhäkeln, dabei an der Spitze [FM, 2 LM, FM] in eine M häkeln
Schwimmhäute unter den Armen
In buntem Häkelgarn und mit der kleineren Häkelnadel häkeln
1. R: 3 LM anmaschen und mit KM am Arm anheften, 2 Stb in die unterste LM, mit KM am Oberkörper anheften:
image1(11)
2. R: 2 KM entlang des Oberkörpers, 2 x verdoppeln, KM am Arm
3. R: 2 KM entlang des Arms, 4 x verdoppeln, KM am Oberkörper
4. R: 2 KM entlang des Oberkörpers, verdoppeln, jede 2. M verdoppeln, KM am Arm
5. R: 2 KM entlang des Arms, verdoppeln, jede 3. M verdoppeln, KM am Oberkörper
6. R: 2 KM entlang des Oberkörpers, verdoppeln, jede 4. M verdoppeln, KM am Arm
7. R: 2 KM entlang des Arms, verfünffachen, 3 M auslassen, KM bis zum Oberkörper
Faden abschneiden und vernähen
Haare
In schwarzem Häkelgarn und mit der kleineren Häkelnadel häkeln
1. R: 7 hStb in einen magischen Ring
2. R: jede M verdoppeln (14 FM)
3. R: jede 2. M verdoppeln (21 FM)
4. R: jede 3. M verdoppeln (28 FM)
5. R: jede 4. M verdoppeln (35 FM)
6. R: jede 5. M verdoppeln (42 FM)
7. R: jede 6. M verdoppeln (48 FM)
8. – 11. R: 48 hStb
12. R: 46 hStb, FM, KM
13. R: KM, FM, HStb, 42 Stb, hStb, FM, KM (48 M)
Faden abschneiden und vernähen. Linke Seite nach außen drehen und über den Kopf ziehen. Festnähen.
Viel Spaß beim Häkeln!
Die Anleitung darf nicht kopiert, aber gerne verlinkt werden. Produkte, die nach dieser Anleitung erstellt wurden, darfst du privat und kommerziell verbreiten. Ich freue mich natürlich, wenn du deine Ergebnisse teilen magst, z.B. auf meiner Facebook-Seite, auf Twitter oder Instagram (@Flausch_Einhorn).