Freie Häkelanleitung: mittelgroße bis große Puppe (für Prinzessinnen geeignet)

Auf meinem YouTube-Kanal wurde ich gebeten, passend zu meiner Eisprinzessinnnen Puppe eine Schwester zu entwerfen. Obwohl, vielleicht nicht ganz passend, vielleicht als richtige Puppe und nicht als Püppchen? Nun, passender Weise habe ich sowieso schon seit einiger Zeit an einem Muster für eine mittelgroße bis große Puppe gearbeitet. Darum präsentiere ich euch heute eine Grundanleitung für eine “richtige” Puppe. Passend dazu könnt ihr euch schon einmal auf Tutorials für verschiedene Frisuren, Gesichter und Kleider freuen, denn dieses Muster ist für mich ein absoluter Alleskönner. Von der Prinzessin über die klassische Ballerina bis zum Mädchen von nebenan könnt ihr zahlreiche Puppen-Projekte mit dieser Grundanleitung beginnen.

Wenn du jetzt auf die Maschenzahlen schaust, wirst du dich vielleicht fragen, wie daraus eine mittelgroße bis große Puppe werden kann. Nun, es ist wahr, du kannst auch mit dieser Anleitung ein Püppchen zaubern. Ich häkle seit einiger Zeit am liebsten mit der Mondial Bio Cotton soft, die ziemlich dünn ist. Nutzt man diese oder eine ähnliche Wolle einfach und mit Nadelstärke 2,0, so wird auch diese Puppe nur 25 cm groß. Nimmt man sie allerdings doppelt und arbeitet mit Nadelstärke 2,5 bis 3 landet man schon bei 30-35 cm insgesamt. Nimmt man die Wolle sogar dreifach und Nadelstärke 3,5 so wird die Puppe stolze 40 cm groß. Vielleicht fragst du dich, ob auf diese Weise der entstehende Stoff nicht zu hart und dick wird. Naja, das ist natürlich schon eine Geschmacksfrage. wenn du aber eine weiche Wolle wie die von Mondial nimmst, so erreichst du selbst mit dreifachem Faden noch ein schönes Ergebnis. Natürlich wird der Stoff fester als mit einfachem Faden, für Puppenkörper finde ich das aber gerade gut, da sie dann auch schon formstabil bleiben und einiges abkönnen. Also nur Mut zum mehrfach-Faden und zur dicken Nadel!

Für diesen Puppenkörper brauchst du Wolle in einer Hautfarbe deiner Wahl und eine etwas zu kleine Häkelnadel. Wenn du die Puppe als Spielzeug nutzen oder verschenken möchtest, achte bitte sehr sorgfältig darauf, spielzeugtaugliche Materialien zu verwenden. Die oben erwähnte Baumwolle von Mondial ist z.B. für Spielzeug geeignet (Affiliate Link zu Amazon: http://amzn.to/2DrIW2p) Füllwatte, die du für Spielzeug nutzen kannst, findest du hier: http://amzn.to/2EZpF4F (Affiliate Link zu Amazon)

Abkürzungen:

FM = feste Masche

KM = Kettmasche

LM = Luftmasche

Los geht’s mit dem

Kopf

1. R: 6 FM in magischen Ring

2. R: jede M verdoppeln (12 FM)

3. R: jede 2. M verdoppeln (18 FM)

4. R: jede 3. M verdoppeln (24 FM)

5. R: jede 4. M verdoppeln (30 FM)

6. R: jede 5. M verdoppeln (36 FM)

7. R: 6. R: jede 6. M verdoppeln (42 FM)

8. R: jede 7. M verdoppeln (48 FM)

9. – 14. R: 48 FM

15. R: 21 FM, 2 M zusammen häkeln, 5 FM, 2 M zusammen häkeln, 18 FM (46 FM)

16. R: 46 FM

17. R: 21 FM, verdoppeln, 2 FM, verdreifachen, 2 FM, verdoppeln, 18 FM (50 FM)

18. R: 26 FM, BM3Stb, 23 FM (50 FM)

19. R: 25 FM, 2 x 2 M zusammen häkeln, 21 FM (48 FM)

20. – 22. R: 48 FM

23. R: jede 7. & 8. M zusammen häkeln (42 FM)

24. R: R: jede 6. & 7. M zusammen häkeln (36 FM)

25. R: R: jede 5. & 6. M zusammen häkeln (30 FM)

26. R: R: jede 4. & 5. M zusammen häkeln (24FM)

27. R: R: jede 3. & 4. M zusammen häkeln (18 FM)

28. – 39. R: 18 FM

40. R: jede 2. & 3. M zusammen häkeln (12 FM)

41. R: 6 x 2 M zusammen häkeln

Faden abschneiden und vernähen, unteren Teil in den Kopf drücken

Hier geht’s zum Video-Tutorial für diesen universell verwendbaren Puppenkopf:

DIY: Aufsteckbaren Puppenkopf für mittelgroße Puppe häkeln (für Anfänger geeignet)

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Achtung: Mit Klick auf dieses Video wirst du zu YouTube weitergeleitet. Deine Daten unterliegen dann den dort gültigen Richtlinien.

Körper

1. R: 6 FM in magischen Ring

2. R: jede M verdoppeln (12 FM)

3. R: jede 2. M verdoppeln (18 FM)

4. – 7. R: 18 FM

8. R: jede 2. & 3. M zusammen häkeln (12 FM)

9. – 12. R: 12 FM

13. R: 12 M verdoppeln (24 FM)

14. R: 4 x verdoppeln, 8 FM, 4 x verdoppeln, 8 FM (32 FM)

15. – 17. R: 32 FM

18. R: 8 FM, 2 x verdreifachen, 4 FM, 2 x verdreifachen, 16 FM (40 FM)

19. R: 40 FM

20. R: 8 FM, 3 x 2 M zusammen häkeln, 4 FM, 3 x 2 M zusammen häkeln, 16 FM (34 FM)

21. R: 2 M zusammen häkeln, 6 FM, 2 x 2 M zusammen häkeln, 2 FM, 2 x 2 M zusammen häkeln, 6 FM, 2 M zusammen häkeln, 8 FM (28 FM)

22. – 28. R: 28 FM

29. R: verdoppeln, 4 FM, verdoppeln, 12 FM, verdoppeln, 4 FM, verdoppeln, 4 FM (32 FM)

30. – 34. R: 32 FM

35. R: 2 M zusammen häkeln, 24 FM, 2 M zusammen häkeln, 4 FM (30 FM)

Eine Video-Anleitung für den Oberkörper findest du hier:

DIY: Körper für mittelgroße Puppe häkeln 1 – der Torso (für Anfänger geeignet)

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Achtung: Mit Klick auf dieses Video wirst du zu YouTube weitergeleitet. Deine Daten unterliegen dann den dort gültigen Richtlinien.

36. R: 3 FM, 15 M auslassen, 10 FM, 2 M zusammen häkeln (14 FM)

37. – 45. R: 14 FM

46. R: 2 M zusammen häkeln, FM, 2 M zusammen häkeln, 6 FM, 2 M zusammen häkeln, FM (11 FM)

47. R: 11 FM

48. R: verdoppeln, 10 FM (12 FM)

49. – 51. R: 12 FM

52. R: FM, 2 M zusammen häkeln, 10 FM (11 FM)

53. R: 11 FM

54. R: FM, 2 M zusammen häkeln, 8 FM (10 FM)

55. R: FM, 2 M zusammen häkeln, 7 FM (9 FM)

56. R: FM, 2 M zusammen häkeln, 6 FM (8 FM)

57. R: jede 3. & 4. M zusammen häkeln (6 FM)

58. R: 6 verdoppeln (12 FM)

59. R: hinten eine M verdoppeln, vorne 5 x 2 hStb in die vorderen 5 M ansonsten FM (18 M)

60. hinten eine M verdoppeln, vorne 5 x verdoppeln, ansonsten FM (24 M)

61. R: 12 x 2 M zusammen häkeln

Faden abschneiden und vernähen. Dazu den Arbeitsfaden durch 11 der Maschen ziehen (vordere Maschenschlaufe) und sowohl in der Mitte als auch zum Schluss noch einmal nachstopfen. Dann mit der letzten vorderen Maschenschlaufe einen Knoten machen und das Fadenende ins Bein hineinziehen. An der Austrittsstelle Faden abschneiden. Dann wird wie in den Runden 36-60 des anderen Beins weiter gearbeitet.

Eine Video-Anleitung für das erste Bein findest du hier:

DIY: Körper für mittelgroße Puppe häkeln 2 – die Beine

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Achtung: Mit Klick auf dieses Video wirst du zu YouTube weitergeleitet. Deine Daten unterliegen dann den dort gültigen Richtlinien.

 

Das zweite Bein wird ebenso gearbeitet. Der Anfangsfaden wird allerdings durch eine Querschlaufe der vorletzten Masche des Körpers gezogen und mit dieser verknotet. Das zum Knäuel führende Ende wird von hier aus durch eine Masche gezogen und mit einer LM fixiert. In der ersten Runde dieses Beins werden an der Vorderseite entlang FM gehäkelt. Die letzte Masche auf dieser Seite wird wie bei einer Abnahme mit der gegenüberliegenden Masche des anderen Beins zusammen gehäkelt. Das gleiche wird mit der nächsten Masche gemacht. So wird verhindert, dass zwischen den Beinen Lücken entstehen.

Und hier geht’s zum Video-Tutorial für Bein 2:

DIY: Körper für mittelgroße Puppe häkeln 3 – das zweite Bein

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Achtung: Mit Klick auf dieses Video wirst du zu YouTube weitergeleitet. Deine Daten unterliegen dann den dort gültigen Richtlinien.

Arme:

1. R: Zwischen Runden 17 und 18 10 FM direkt an den Körper häkeln (5 hin, 5 zurück)

2. R: 2 FM, verdoppeln, 4 FM, 2 M zusammen häkeln, FM (10 FM)

3. – 9. R: 10 FM

10. R: hinten 2 M zusammen häkeln, vorne verdoppeln, ansonsten FM (10 FM)

11. R: 10 FM

12. R: hinten 2 M zusammen häkeln, ansonsten FM (9 FM)

13. R: 9 FM

14. R: hinten 2 M zusammen häkeln, ansonsten FM (8 FM)

15. R: 8 FM

16. R: jede 3. & 4. M zusammen häkeln (6 FM)

17. R: jede 2. M verdoppeln (9 FM)

18. R: vorne als Daumen eine Popcorn-Masche mit [hStb, 2 Stb, hStb] einfügen, ansonsten FM (8 M)

19. & 20. R: 8 FM

21. R: 4 x 2 zusammen häkeln

Faden abschneiden und vernähen, den anderen Arm ebenso arbeiten.

Augen, Augenbrauen und Mund werden mit Baumwollgarn aufgestickt und dann werden alle verwendeten Fäden vernäht.

Und wenn du das Ganze noch einmal im Bild haben möchtest, zeige ich dir hier, wie du die Arme machst:

DIY: Puppenkörper häkeln 4 – die Arme

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Achtung: Mit Klick auf dieses Video wirst du zu YouTube weitergeleitet. Deine Daten unterliegen dann den dort gültigen Richtlinien.

Fertig bist du mit der Basis für deine Puppe. Wie versprochen kommen als nächstes Anleitungen für das Aufsticken von Gesichtern und für die Anfertigung von Frisuren. Bis zum nächsten Mal also, ich freue mich, wenn du wieder dabei bist!

 

 

4 Kommentare

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*