Ich schulde euch noch einen Beitrag zur Vervollständigung der Medusa-Puppe. Es sind natürlich wieder einmal die Augen, die der Puppe das besondere Etwas geben. Ich habe euch ja schon ein Foto-Tutorial gepostet, in dem erklärt wird, wie du deiner männlichen Amigurumi-Puppe große Comicaugen aufsticken kannst. Hier kommt nun also das weiblich Pendant. Viel Spaß beim Nacharbeiten!

Augen aufsticken leicht gemacht, mit diesem Foto-Tutorial
  1. Mit schwarzem Garn einen Kreis für die Pupille aufsticken
  2. den Kreis ausfüllen, indem du von der Mitte aus nach außen gerade Stiche machst. Gehe immer ein minimales Stück weiter, um einen schön ausgefüllten Kreis zu erhalten.
  3. Steche mit einer Augenfarbe deiner Wahl an der Seite der Pupille ein und führe den Faden über der Pupille entlang zur anderen Seite. Führe die Nadel von dort an den höchsten Punkt der Pupille und unter dem farbigen Faden hindurch. Stecke den Faden dann oberhalb der Pupille mit einem unsichtbaren Stich fest, indem du in das gleiche Loch wieder einstichst. Wiederhole das noch 1-3 Mal je nachdem wie breit die Iris werden soll.
  4. Wiederhole das Ganze auf der unteren Seite der Pupille
  5. Führe den schwarzen Faden von einer Stelle etwas neben der Nasenwurzel über der Iris entlang und bis zu einer Stelle kurz neben dieser. Führe die Nadel dann von hier bis zum höchsten Punkt der Iris und stecke den Faden fest, wie du es zuvor auch bei der Iris gemacht hast.
  6. Sticke 3-4 Wimpern auf, indem du die Nadel von einer Stelle kurz neben der Augenlinie in die Augenlinie hineinstichst.
  7. Bei Bedarf kannst du die Augenlinie noch einmal wiederholen, damit alles am Ende ordentlicher aussieht und die Augen deutlich hervorgehoben werden.
  8. Nimm einen weißen Faden und sticke mit 2-3 sehr kleinen Stichen einen weißen Glanzpunkt ins Auge. Mit gefällt dieser am besten am Übergang zwischen Iris und Pupille, aber du kannst ihn auch etwas weiter in die Mitte setzen, ganz wie es dir gefällt.
  9. Vernähe alle Fäden und sticke das andere Auge ebenso auf

Eine Video-Anleitung für diese Augen findest du übrigens hier auf einem Youtube-Kanal:

Als Abonnentin wirst du bei jeder neuen Häkelanleitung sofort persönlich benachrichtigt. Im monatlichen Newsletter sende ich dir gebündelt alles, was es hier auf dem Blog, auf YouTube, Crazypatterns und an anderen Projekten Neues gibt.

Alle Infos über den Umgang mit persönlichen Daten findest du in meinen Datenschutzbedingungen. Bitte lies sie gründlich durch, bevor du dich anmeldest.