[Achtung enthält unbezahlte Werbung/Verlinkung] Heute häkeln wir zusammen einen kleinen Pfefferkuchenmann oder auch eine Pfefferkuchenfrau, oder beides. Ja, du merkst, meine Weihnachtslaune ist noch nicht vorbei und es geht munter weiter mit dem vorbereitenden Häkeln. Zum Schneemann von vorletzter Woche und dem Tannenbaum von letzter Woche kommt heute mit dem Pfefferkuchenmann noch ein kleines Amigurumi, dass sich prima als Baumschmuck macht. Außerdem ist es so klein, dass es ideal für den Adventskalender ist. Mit dieser Pfefferkuchenlady nehme ich übrigens an der weihnachtlichen Linkparty des wunderbaren Nephi-Handmade-Blogs teil. Schaut mal bei ihr vorbei, dort tummeln sich lauter weihnachtliche Amigurumi. Ich hoffe, ihr freut euch ebenso auf die Weihnachtszeit wie ich und häkelt gleich munter los:

Eine Pfefferkuchenfrau oder einen Pfefferkuchenmann mit zuckersüßen Zucker-Details ganz einfach – nein nicht backen – häkeln 🙂 

Du brauchst:

Einen Wollrest (je nach Wolle höchsten ein halbes Knäuel) in braun und einen in weiß oder rosa (weißer Zuckerguß für den Herrn, rosafarbener für die Dame)

Ganz kleine Wollreste (so ca. 20 cm) in schwarz, rot und zwei bis drei Farben deiner Wahl (für die Augen, den Mund und die Zuckerperlen-Knöpfe)

Eine Häkelnadel, die etwas zu klein ist für deine Wolle (ich nehme 3,0 obwohl 4,0 für die Wolle empfohlen wird)

Füllmaterial

Nadel, Schere und was du sonst noch zum Häkeln brauchst

Abkürzungen

FM = Masche

hStb = halbes Stäbchen

KM = Kettmasche

M = Masche

Stb = Stäbchen

Beine (2 x)

  1. R: 4 LM
  2. R: ab der 2. M von der Nadel aus gesehen: 2 FM, verdreifachen, FM, verdoppeln (8 FM)
  3. R: 8 FM
  4. R: 2 FM, 2 x 2 M zusammen häkeln, 2 FM (6 FM)
  5. R: 6 FM
  6. R: 6 FM
  7. R: 6 FM

Beim ersten Bein den Faden abschneiden, dann das zweite Bein genauso häkeln, hier den Faden aber nicht abschneiden. Stattdessen geht es von hier aus weiter mit dem

Körper

  1. R: Lege die beiden Beine flach nebeneinander. Das Bein mit dem abgeschnittenen Faden liegt links. Die Fußspitzen schauen nach außen und die Beine sind flach zusammen gedrückt. Deine Häkelnadel ist in der letzten Masche von Bein 2. Steche von hier aus i n die gegenüber liegende Masche von Bein 1, ziehe deinen Faden durch, sodass du wie bei einer normalen FM 2 Schlaufen auf der Nadel hast. Dann beende deine FM indem du den Faden durch diese beiden Schlaufen ziehst. Häkle nun 5 FM um Bein 1 herum, gehe dann wieder rüber zu Bein 2 (in die Masche, die direkt neben der ersten Masche dieser Runde liegt). Häkle auch um dieses Bein 5 FM herum. Nun solltest du eine erste Körper-Runde mit 12 FM haben.
  2. R: 12 FM
  3. R: 12 FM
  4. R: 12 FM
  5. R: 12 FM
  6. R: 12 FM

Faden abschneiden und vernähen. Bevor es mit dem Körper weiter geht, machen wir die 

Arme (2 x)

  1. R: 6 FM in magischen Ring
  2. R: 6 FM
  3. R: 6 FM
  4. R: 6 FM

Faden bei Arm 1 abschneiden. Wenn du Arm 2 ebenso gehäkelt hast, nicht abschneiden, denn von hier aus geht es weiter mit

Hals & Kopf

  1. R: Um Arme und Körper zusammen zu häkeln, steche in die nächste Masche des Armes ein, ziehe deinen Faden durch, sodass du zwei Schlaufen auf der Nadel hast, steche dann in die gegenüber liegende Masche an der rechten Seite des Körpers ein. Ziehe deinen Faden auch hier durch, sodass du nun drei Schlaufen auf der Nadel hast (wie bei einer herkömmlichen Abnahme). Häkle 4 FM quer über den Körper zur anderen Seite, häkle dann den zweiten Arm mit einer ebensolchen Abnahme wie beim ersten an. Häkle 4 FM um den Arm herum. Mache wieder eine Abnahme zwischen Arm und Körper. Dann 4 FM quer rüber zur anderen Seite und wieder eine Abnahme zwischen Körper und Arm. Häkle dann noch 4 FM um den ersten Arm herum. In deiner Runde sollten jetzt 20 FM sein.
  2. R: jede 9. & 10 M zusammen häkeln (18 FM), Beine, Arme und Körper mit etwas Füllwatte stopfen 
  3. R: jede 2. & 3. M zusammen häkeln (12 FM)
  4. R: 12 FM
  5. R: 12 verdoppeln (24 FM)
  6. R: jede 4. M verdoppeln (30 FM)
  7. R: 30 FM
  8. R: 30 FM
  9. R: 30 FM
  10. R: 30 FM
  11. R: 30 FM
  12. R: jede 4. & 5. M zusammen häkeln (24 FM)
  13. R: jede 3. & 4. M zusammen häkeln (18 FM), stopfen
  14. R: jede 2. & 3. M zusammen häkeln (12 FM), noch einmal nachstopfen
  15. R: 6 x 2 M zusammen häkeln

Faden abschneiden und vernähen.

Frisur der Pfefferkuchenfrau

  1. R: 6 FM in magischen Ring
  2. R: 6 verdoppeln (12 FM)
  3. R: jede 2. M verdoppeln (18 FM)
  4. R: jede 3. M verdoppeln (24 FM)
  5. R: jede 4. M verdoppeln (30 FM)
  6. R: 30 FM
  7. R: 30 FM
  8. R: [FM, hStb, Stb, hStb, FM, KM] 5 x (30 M)
  9. R: [FM, hStb, Stb, hStb, FM, KM] 5 x (30 M)

Faden lang abschneiden und Zuckerguß-Frisur damit am Kopf festnähen

Frisur für Pfefferkuchenmann

  1. R: 6 FM in magischen Ring
  2. R: 6 verdoppeln (12 FM)
  3. R: jede 2. M verdoppeln (18 FM)
  4. R: jede 3. M verdoppeln (24 FM)
  5. R: jede 4. M verdoppeln (30 FM)
  6. R: 30 FM
  7. R: 30 FM
  8. R: 30 FM
  9. R: FM, hStb, 25 Stb, hStb, FM, KM (30 M)
  10. R: KM, FM, hStb, 7 Stb, hStb, FM, KM

Faden abschneiden und Zuckerguß-Frisur damit am Kopf festnähen

Zuckerperlen Knöpfe

Schneide einen etwa 15 cm langen Faden von 2 – 3 Wollknäulen in Farben deiner Wahl ab (ich nehme pink und blau)

Setze in die Mitte einen Knoten und mache genau darüber noch 3-4 weitere Knoten, sodass ein kleiner Knubbel entsteht

Fädle den Faden auf die Nadel und steche damit an der Stelle, an der der Knopf sitzen soll durch dein Pfefferkuchenmännchen hindurch

Wiederhole das mit der anderen Seite des Fadens.

Verknote die Fäden am Rücken des Männchens und vernähe sie gut.

Mache auf diese Weise noch 1-2 weiter „Knöpfe“

Nun kannst du deinem Pfefferkuchenmann oder deiner Pfefferkuchenlady noch ein fröhliches Gesicht aufsticken, wie du es im Bild siehst.

Zur Video-Anleitung für dieses Amigurumi geht es hier:

Fertig ist dein Amigurumi!

So schnell gemacht und so süß – dein kleiner gehäkelter Pfefferkuchenmann

Dir hat diese Häkelanleitung gefallen? Vielleicht wäre ja mein Newsletter etwas für dich:

Als Abonnentin wirst du bei jeder neuen Häkelanleitung sofort persönlich benachrichtigt. Im monatlichen Newsletter sende ich dir gebündelt alles, was es hier auf dem Blog, auf YouTube, Crazypatterns und an anderen Projekten Neues gibt.

Alle Infos über den Umgang mit persönlichen Daten findest du in meinen Datenschutzbedingungen. Bitte lies sie gründlich durch, bevor du dich anmeldest.

Liste(n) auswählen: