Freie Häkelanleitungen Schlaftiere

Schlafendes Lama (freie Häkelanleitung)

Bei mir ist das Lama-Fieber ausgebrochen. Und das so richtig. Darum habe ich auch nicht nur eines, sondern gleich DREI Lama-Amigurumis entworfen. Die Anleitung für eines dieser drei Lamas – das schlafende Lama – teile ich hier und heute kostenlos mit euch. Wenn ihr aber auch so große Lama-Freunde seid wie ich und gleich mehrere Lama-Designs ausprobieren möchtet, habe ich etwas ganz Besonderes für euch, denn ich biete zum ersten Mal ein Anleitungs-Paket an, in dem alle drei Lama-Designs enthalten sind. Darin findest du nicht nur die Pdf-Version dieses schlafenden Lamas (inklusive Poncho), sondern auch noch eine Anleitung für ein Lama-Baby, das sich hervorragend als Schlüsselanhänger eignet und die Anleitung für ein Lama auf vier Beinen. Und jetzt kommt das Beste: Bis Dienstag, den 12.2.2019 verkaufe ich die ersten 10 Anleitungs-Pakete für nur 3,51 in meinem Etsy-Shop. Damit zahlst du nur 1 € mehr als für eine meiner Einzelanleitungen. Schnell sein lohnt sich also! (Zum Angebot geht’s, indem du einfach auf das Bild klickst)

Jetzt aber los mit der heutigen Anleitung!

Du brauchst:

etwa ein halbes Knäuel Wolle in einer Grundfarbe

Einen kleinen Rest schwarze Wolle

Eine für deine Wolle etwas zu kleine Häkelnadel (ich nehme 2,5 wenn 3,5 empfohlen wird)

Füllmaterial

Eine Stick- oder Stopfnadel, Maschenmarkierer und was du sonst noch zum gemütlichen Häkeln brauchst.

Abkürzungen:

M = Masche

FM = Feste Masche

KM = Kettmasche

LM = Luftmasche

Stb = Stäbchen

Kopf

  1. R: 6 FM in magischen Ring 
  2. R: jede M verdoppeln (12 FM)
  3. R: 12 FM
  4. R: 12 FM
  5. R: 12 FM
  6. R: 12 FM
  7. R: 6 M verdoppeln, 6 FM (18 FM)
  8. R: 12 M verdoppeln, 6 FM (30 FM)
  9. R: jede 5. M verdoppeln, 12 FM (36 FM)
  10. R: 36 FM
  11. R: 36 FM
  12. R: 36 FM
  13. R: 36 FM
  14. R: 36 FM
  15. R: 36 FM
  16. R: jede 5. & 6. M zusammen häkeln (30 FM) 
  17. R: jede 4. & 5. M zusammen häkeln (24 FM) 
  18. R: jede 3. & 4. M zusammen häkeln (18 FM), stopfen
  19. R: jede 2. & 3. M zusammen häkeln (12 FM)
  20. R: 6 x 2 M zusammen häkeln 

Faden abschneiden und vernähen. 

Ohren

Rechtes Ohr

1. R: zwischen R. 17 und R. 18 von der Mitte aus 6 M nach rechts zählen und hier neu anmaschen (die Schnauze schaut dabei zu dir), dann 2 FM direkt an den Kopf häkeln, LM, wenden,

2. – 4. R: 3 FM, LM, wenden

6. R: 2 M zusammen häkeln: 

Faden abschneiden und vernähen. 

Linkes Ohr:

1. R: Von der Innenseite des rechten Ohres 8 M nach links zählen und hier neu anmaschen (Hinterkopf zeigt nun zu dir) 3 FM direkt an den Kopf häkeln, LM, wenden 

2. – 4. R: 3 FM, LM, wenden

6. R: 2 M zusammen häkeln 

Faden abschneiden und vernähen.

Frisur

Zwischen den Ohren 3 Korkenzieherlocken anhäkeln, dazu: 

1. eine Luftmaschenkette mit 8 LM eine Masche neben der Innenkante des rechten Ohres anhäkeln, dann ab der 2. M von der Nadel aus je 2 FM in jede LM (14 FM), mit einer KM fixieren

2. direkt daneben eine Luftmaschenkette mit 11 LM anhäkeln, dann jeweils 2 FM in jede LM ab der 2. (20 FM), mit einer KM fixieren

3. direkt daneben eine Luftmaschenkette mit 8 LM anhäkeln, dann jeweils 2 FM in jede LM ab der 2. (14 FM), mit einer KM fixieren

Fäden abschneiden und vernähen. 

Körper und Beine

1. R: 16 FM direkt unten an den Kopf häkeln, sodass sich ein kleines Quadrat bildet.

2. – 5. R (4 Runden): 16 FM

6. R: jede 4. M verdoppeln (20 FM)

7. R: jede 5. M verdoppeln (24 FM)

8. – 11. R (4 Runden): 24 FM

12. R: jede 4. M verdoppeln (30 FM)

13. – 15. R (3 Runden): 30 FM

16. R: 7 FM, 15 M überspringen, 8 FM (15 FM)

17. R: 6 FM, 2 M zusammen häkeln, 7 FM (14 FM)

18. – 19. R (2 Runden): 14 FM

20. R: jede 6. & 7. M zusammen häkeln (12 FM)

21. R: 6 x 2 M zusammen häkeln

Faden abschneiden und vernähen, dann Körper und das erste Bein stopfen. Weiter geht’s:

Bein 2 über die unbehäkelten Maschen:

  1. R: 15 FM
  2. R: 6 FM, 2 M zusammen häkeln, 7 FM (14 FM)
  3. R: 14 FM
  4. R: 14 FM
  5. R: jede 6. & 7. M zusammen häkeln (12 FM)  – stopfen
  6. R: 6 x 2 M zusammen häkeln

Faden abschneiden und vernähen.

Arme

1. R: 8 FM direkt an die Seite des Körpers häkeln (4 FM in eine Richtung, dann um 180 Grad drehen und 4 FM in die gleichen Maschen zurück)

2. – 5. R (4 Runden): 8 FM

6. R: jede 4. M verdoppeln (10 FM)

7. – 8. R (2 Runden): 10 FM

stopfen

9. R: 5 x 2 M zusammen häkeln

Faden abschneiden und vernähen.

Den anderen Arm auf der gegenüberliegenden Seite genauso häkeln.

Gesicht aufsticken

Hier geht’s zur Video-Anleitung für das schlafende Lama:

Fertig ist dein schlafendes Lama-Amigurumi!

Du möchtest immer gleich benachrichtigt werden, wenn ich einen neuen Beitrag veröffentliche oder dich über Flauscheinhorn’s Welt auf dem Laufenden halten? Dann melde dich am besten für meine Email-Listen an:

Abonniere meinen Newsletter und schließe dich 268 anderen Abonnenten an.

Als Abonnentin wirst du bei jeder neuen Häkelanleitung sofort persönlich benachrichtigt. Im monatlichen Newsletter sende ich dir gebündelt alles, was es hier auf dem Blog, auf YouTube, Crazypatterns und an anderen Projekten Neues gibt.

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.