Uncategorized

Think Big: Großes Einhorn Kuscheltier häkeln

Valentina hat auf ihrem Blog Valentina häkelt zu einer Spende aufgerufen und da konnte ich einfach nicht neun sagen. Für eine Kinderkrankenstation sucht sie gehäkelte Kuscheltiere als Weihnachtsgeschenke. Nun sind die Einhörner, die man nach meiner Anleitung häkeln kann ja eher klein und zum Kuscheln und im Arm halten mäßig geeignet. Oder? Irre ich mich vielleicht und man kann prima große Einhörner damit häkeln, wenn man es nur versucht? Ich sag es gleich vorweg: Man kann. Ich habe nur einpaar  Details angepasst und schon hatte ich ein ordentlich großes Einhorn zum Knuddeln.

Und so geht’s

Hier findest du die Grundanleitung

Zum Häkeln habe ich dieses Mal grobe Baumwolle genommen (sozusagen Topflappengarn) und zwar Drops Paris in hellgrün und Universal Baumwolle von Roedel in Rosa. Außerdem wie immer Wollreste in allen Farben des Regenbogens.

Häkelnadel Nr. 5 sorgt für schön große Maschen.

Sicherheitsaugen müssen natürlich auch größer sein, ich habe 12 mm im Durchmesser genommen.

Für die Mähne und den Schweif habe ich je 8 statt 7 Farben gebraucht und für die Mähne sogar je 2 LM Ketten a 25 LM angehäkelt – das Einhorn soll ja nicht unter dünnem Haar leiden. Beim Schweif habe ich die LM Ketten nicht in drei Reihen angehäkelt, sondern alle auf einen Haufen, in 5 nebeneinander liegende Maschenlöcher.

Ich war überrascht wie viel Füllwatte in so ein Einhorn geht. Also: ordentlich Stopfen!

Das Ergebnis ist ein recht grob gehäkeltes Kuscheltier, dass man in meinen Augen einfach lieb haben muss. Im Gegensatz zu den meisten Amigurumi ist es allerdings nicht mit einer Nadel gehäkelt, die im Verhältnis zum Garn relativ klein ist. Wer also lieber engere Maschen mag, sollte mit Nadel 5 lieber mit doppeltem Garn häkeln (am besten einfach 2 Knäule nehmen).

Übrigens ist mir aufgefallen, dass das xl Häkeln einem auch prima zeigt, an welchen Stellen ein Muster noch verbessert werden kann. Ich habe also gleich die Gelegenheit genutzt, um das Originalmuster upzudaten.

Nun bin ich gespannt, was ihr zu der Idee vom xl Einhorn sagt. Vielleicht findet ja auch jemand von euren Lieben so ein selbstgehäkeltes Kuscheltier unterm Tannenbaum? Ich würd mich freuen und sende Meines nun mit den besten Wünschen zu Valentina!

Euch allen wünsche ich einen schönen 1. Advent und eine besinnliche Weihnachtszeit!

Du möchtest immer gleich benachrichtigt werden, wenn ich einen neuen Beitrag veröffentliche oder dich über Flauscheinhorn’s Welt auf dem Laufenden halten? Dann melde dich am besten für meine Email-Listen an:

Abonniere meinen Newsletter und schließe dich 408 anderen Abonnenten an.

Als Abonnentin wirst du bei jeder neuen Häkelanleitung sofort persönlich benachrichtigt. Im monatlichen Newsletter sende ich dir gebündelt alles, was es hier auf dem Blog, auf YouTube, Crazypatterns und an anderen Projekten Neues gibt.

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.