CAL: Drachen häkeln Teil 7 – der Schwanz mit zweifarbigen Finnen

Heute geht es weiter mit unserem Drachen-CAL. Da es dieses Mal keine Varianten gibt, fangen wir auch gleich ohne große Vorrede an. Heute häkeln wir den

Schwanz:
1. R: 24 FM direkt hinten unten an den Körper häkeln (dazu vom rechten Bein aus (der Rücken des Drachens zeigt zu dir) 2 Runden nach unten zählen und hier neu anmaschen, dann 6 FM quer rüber direkt an den Körper häkeln, die Arbeit um 90 Grad wenden, wieder 6 FM in die neue Richtung häkeln (also nach oben), dann wieder um 90 Grad drehen, noch einmal 6 FM in die neue Richtung häkeln und dann ein letztes Mal um 90 Grad drehen und 6 FM in die neue Richtung häkeln. Du hast jetzt ein Quadrat von 24 FM vor dir.)
2. R: 24 FM
3. R: 14 FM, 2 x 2 M zusammen häkeln, 6 FM (22 FM)
4. R: 22 FM
5. R: 14 FM, 2 x 2 M zusammen häkeln, 4 FM (20 FM)
7. – 11. R: 20 FM
12. R: 2 M zusammen häkeln, 8 FM, 2 M zusammen häkeln, 8 FM (18 FM)
13. R: 18 FM
14. R: 2 M zusammen häkeln, 7 FM, 2 M zusammen häkeln, 7 FM (16 FM)
15. R: 16 FM
16. R: 5 FM, 2 M zusammen häkeln, 9 FM (15 FM)
17. R: 5 FM, 2 M zusammen häkeln, 8 FM (14 FM)
18. R: 5 FM, 2 M zusammen häkeln, 7 FM (13 FM)
19. R: 5 FM, 2 M zusammen häkeln, 6 FM (12 FM)
20. R: 5 FM, 2 M zusammen häkeln, 5 FM (11 FM)
21. R: 5 FM, 2 M zusammen häkeln, 4 FM (10 FM)
22. R: 5 FM, 2 M zusammen häkeln, 3 FM (9 FM)
23. R: 5 FM, 2 M zusammen häkeln, 2 FM (8 FM)
24. R: 4 x 2 M zusammen häkeln
Faden abschneiden und vernähen
Finnen hinten am Schwanz
Rechts schwarz, links rot
1. R: 3 FM direkt an die Seite der Schwanzspitze häkeln (dazu von der Spitze aus seitlich eine Runde nach unten unten zählen und den Faden neu anmaschen)
2. R: LM, 3 verdoppeln (6 FM)
3. R: LM, verdoppeln, 3 FM, 2 M zusammen häkeln (6 FM)
4. R: LM, 2 M zusammen häkeln, 3 FM, verdoppeln (6 FM)
5. R: LM, verdoppeln, 3 FM, 2 M zusammen häkeln (6 FM)
6. R: LM, 2 M zusammen häkeln, 3 FM, verdoppeln (6 FM)
Faden abschneiden, durchziehen und vernähen
Hier das Video zum Häkeln des Schwanzes

 Die Anleitung darf nicht kopiert, aber gerne verlinkt werden. Produkte, die nach dieser Anleitung erstellt wurden, darfst du privat und kommerziell verbreiten. Ich freue mich natürlich, wenn du deine Ergebnisse teilen magst, z.B. auf meiner Facebook-Seite, auf Twitter oder Instagram (@Flausch_Einhorn).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*